webinar register page

Webinar banner
Die Bewältigung des Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19) als Herausforderung an das Völkerrecht, das Verfassungsrecht und das Verwaltungsrecht
Die COVID-19-Pandemie hat Rechtssysteme auf allen Ebenen herausgefordert. Dementsprechend werden weitreichende Reformoptionen sowohl auf internationaler, nationaler, regionaler und kommunaler Ebene diskutiert.
Nach eineinhalb Jahren der Pandemie möchten wir Bilanz ziehen: Wo hat die Pandemie strukturelle und organisatorische Defizite im Völkergesundheitsrecht und in den Systemen von Grundgesetz und Verwaltungsrecht offenbart, die es nach der Pandemie zu adressieren gilt? Was sind die Konturen dieses alle drei Ebenen umfassenden „Gesundheitssicherheitsrechts“?
Webinar logo
* Required information
Loading